Für die SQMed GmbH - Geschäftsstelle Qualitätssicherung Rheinland-Pfalz nehmen wir folgende QS-Daten gemäß QSKH-Richtlinie an:

QS-Verfahren und Exportmodule ab Spezifikation 2020:
KAROT - Karotis-Revaskularisation: 10/2
PNEU - Ambulant erworbene Pneumonie: PNEU
HSM - Herzschrittmacherversorgung: 09/1, 09/2, 09/3
DEFI - Implantierbare Defibrillatoren: 09/4, 09/5, 09/6
MAMMA - Mammachirurgie: 18/1
GYN-OP - Gynäkologische Operationen (ohne Hysterektomien): 15/1
PERI - Perinatalmedizin: 16/1, NEO
HUEFTFRAK-OSTEO - Hüftgelenknahe Femurfraktur mit osteosynthetischer Versorgung: 17/1
HEP - Hüftendoprothesenversorgung: HEP
KEP - Knieendoprothesenversorgung: KEP
DEK - Pflege: Dekubitusprophylaxe: DEK

QS-Datenannahme:
Format: AES-verschlüsselte ZIP-Datei entsprechend der gültigen Spezifikation des IQTIG
E-Mail: Ohne besonderen Betreff als Mail-Anhang an qskh-rp@unitrend.de
Public Key: Zum Verschlüsseln der qs_data-Elemente Ihrer XML-Datei verwenden Sie bitte diesen Schlüssel.
Public Key Vertrauensstelle: Zum Verschlüsseln der pid-Elemente Ihrer XML-Datei verwenden Sie bitte diesen Schlüssel.
GPacker: Mit dem GPacker (Verschlüsselungsprogramme, ganz unten) des IQTIG können Sie die XML-Datei verschlüsseln.

Für die AES-Verschlüsselung benötigen Sie die Registriernummer Ihres QS-Dokumentationssystems und ein Kennwort. Sie erhalten beides bei unserem Support.

Weitere Daten
Achtung: Bitte versenden Sie die überliegerfälle (Aufnahme 2019, Entlassung 2020) noch an das BQS-Institut.
Die Voraussetzungen für den Versand der DeQS-Daten finden Sie unter dem Menüpunkt DeQS-Datenannahme Rheinland-Pfalz.
Für die Annahme der Soll- und Risikostatistiken sind wir nicht zuständig. Bitte wenden Sie sich an die SQMed GmbH.

Registrierung / Support
Wenn ihre Transaktion abgewiesen wurde, lesen Sie bitte zuvor unsere FAQ.
Zeiten: Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
E-Mail: qs@unitrend.de
Telefon:  +49 (0)361 / 653 198 48